Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 30. April 2014

Joy of spring

Hallo zusammen,
heute noch kurz vor Torschluss ein LO für Scrap Around The World.
Hier ist das mood board von Rikka Kovasin:
Hi there, 
today just before gate closure a LO for Scrap Around The World
Here is the moodboard Rikka Kovasin:
Inspiriert haben mich die Farben, die Schmetterlinge, die krakelierte Fläche und das rechte Bild mit den Kreisen.
I was inspired by the colors, the butterflies, the cracked color and the circles from the right down picture.

Auch möchte ich auch bei Lindy´s Stamp Gang teilnehmen.
Folgende Farben habe ich verwendet:
I also want to participate in Lindy´s Stamp Gang challenge.
The following colors I used:
victorian-bouquet-magicals (green and blue)
sweet-treats-magicals (blue and the browns)

Hier ist mein Bild und im Anschluss ein paar Nahaufnahmen:
Das wunderschöne Foto habe ich von la maison de laure.
Here is my LO and some close ups:
The wonderful photo is from la maison de laure

Danke für´sVorbeischauen! Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!
Thanks for dropping by! Have a nice day!

Sonntag, 27. April 2014

2 Dirndl

Hallo zusammen und einen schönen Sonntag!
Heute habe ich ein neues LO für euch.
Bei inkido wird in diesem Monat nach unseren Wurzeln gefragt:
Hi my dear visitors and I wish you a nice sunday!
Today I want to share a new LO with you.
At inkido they are asking for our roots: 
It's Bellaidea today with a new challenge, OUR ROOTS.
Knowing we have participants from all over the world we can not wait to see your projects.
This time our Mood Board should just inspired you to use some interesting elements specific to your country.
Folk art, costumes, national decorations, anything like this and please don't forget to tell us about it!

Wie ihr vielleicht wisst, bin ich aus Bayern und wohne etwa eine 60km südlich von München, also mitten im Herzen Oberbayerns. Ich bin hier geboren und aufgewachsen und liebe es hier zu leben - die bayrischen Berge, die Landschaft, die bayrischen Seen, unser schöner Dialekt, die Lebensart, die Biergärten, .....  
Bayern ist wohl in der ganzen Welt bekannt - fragt man nach Bayern, kommt wohl als erstes "Oktoberfest", gleich darauf  "Bier", dicht gefolgt von "Brezn". Vielleicht fällt dem einen oder anderen auch die "Lederhosn" und das "Dirndl" ein, unsere traditionelle Tracht. 
Ich bin jedenfalls stolz, ein Bayer zu sein!
As you might know I am from Germany and there from a very special part of, I´m from Bavaria. I live about 60km south from Munich in the middle of the heart of Bavaria. I was born and raised here and I love to live here for many reasons - the bavarian mountains, the landscape, the bavarian lakes, our wonderful dialect, the bavarian way of life, the beer gardens, ......

Bavaria is well-known all over the world - if you ask a foreigner, the first idea is probably  "Oktoberfest", a moment later, "beer", closely followed by "pretzel". Perhaps one or the other might say "Lederhosen" and "Dirndl", our traditional dress. 
Anyway, I'm proud to be a Bayer!

Aber nun zu meinem LO:
But now to my LO:
Gearbeitet habe ich nach dem wunderschönen Sketch von C´est Magnifique kits our-april-sketch-challenge
I used the beautiful sketch from C´est Magnifique kits our-april-sketch-challenge

Und bei Berry71bleu möchten sie diesen Monat handgemachte Blumen sehen.
And at Berry71bleu they want to see handmade flowers this month.

 Ende März waren wir auf einer großen Familienfeier eingeladen und meine Mutter wollte meiner Tochter ein neues Dirndl kaufen. Schließlich überredete meine Tochter ihre Oma, sich doch selbst auch ein Dirndl zu kaufen - also 2 Dirndl statt einem :o) .... ach ja, im Bayerischen hat das Wort "Dirndl" sogar zwei Bedeutungen. Zum einen das Kleid, zum anderen bedeutet das Wort auch "Mädchen".

At the end of March we were invited to a big family celebration and my mother wanted my daughter to buy a new dirndl. Finally, my daughter persuaded her grandmother, to buy a dirndl for herself too - so instead of one Dirndl there are even two : o) .... oh yes, in the Bavarian dialect has the word "Dirndl" even two meanings. Firstly, the dress, on the other hand, the word also means "girl".
Here are some close ups:

 Aus verschiedenen Stanzen und unterschiedlichen Papieren habe ich unterschiedliche Blumen und Blätter gemacht.

I die cutted with several dies and papers and made varying flowers and leaves.

Die Brezeln sind aus einer Knabbermischung. Ich habe sie mit Spiegellack überzogen und an den Schleifenbändchen aufgehängt. The prezel are out of a snack mix. I covered them with varnish and after drying I hang it on a ribbon.

 Ich hoffe,euch gefällt mein Bild ein wenig. Und zum Schluss noch ein paar Fotos, die ich gestern Abend bei einer Runde mit dem Fahrrad noch schnell geschossen habe :o)
 I hope you like my picture a little. And finally, a few photos that I shot last night at a ride on the bike :o)

Mittwoch, 23. April 2014

LO Empty room

Hallo alle zusammen!
Herzlich willkommen, schön, dass ihr wieder bei mir herein schaut! Nach einer längeren Pause hier melde ich mich mit einem neuen LO zurück. Wie ich ja bereits in meinem vorhergegangenen Post geschrieben habe, ist bei mir zu Hause ein Zimmer frei geworden - das Zimmer meines Sohnes.
In einem früheren Post hatte ich ja schon geschrieben, dass sein Lebensweg nicht der einfache war und ist und nicht so, wie ich als Mutter ihn mir für ihn wünsche. Es hatten sich die Schwierigkeiten schon seit längerer Zeit abgezeichnet und ich hatte sehr große Hoffnungen, dass er die Kurve noch kriegt, aber leider war das nicht der Fall. Nun, es kam wie es kommen musste, eine Grenze war überschritten und die Konsequenzen folgten, wie angekündigt - auch von meiner Seite. Er ist 20 Jahre alt und muss nun lernen, seine Entscheidungen selbst zu tragen, ohne Netz und doppelten Boden sozusagen. Eine harte Entscheidung für mich, aber notwendig für alle Beteiligten.
Hello all!
A warm wellcome back, nice that you pop in here again! After a little longer break I am back with a new LO. As I have already written in my previous post, at my house is a room became free - my son's room. 
As I had already written in a previous post too, was and is his life not easy and not what I as his mother  want it for him. Well, the difficulties had signed off for quite some time and I had very high hopes that he still gets its act, but unfortunately that was not the case. Well, it came as it had to come, a limit was exceeded and the consequences followed, as announced - also from my side. He is 20 years old and now he has to learn to take his own decisions, without a safety net. A very hard decision for me, but necessary for all parties.
When I saw the Journalling Theme at Once Upon A .... SketchI knew immediately that I would like to process this event.

Als ich das Thema bei Once Upon A .... Sketch gesehen habe, wusste ich sofort, dass ich dieses Ereignis verarbeiten möchte.

Journalling Theme: "An event that changed my life..." 

Ich weiß, es ist nicht gerade ein Ereignis, das man im Gedächtnis behält, weil es so besonders schön war. Ich denke, es  ist für Eltern immer ein besonderer Moment, wenn die Kinder flügge werden und das Nest verlassen. Für mich war der Auszug meines Sohnes eine sehr einschneidende Veränderung in meinem Leben, gerade auch, weil auch dies nicht so über die Bühne ging, wie man es "normalerweise" gerne hätte, aber wie wir alles wissen - das Leben ist eben kein Ponyhof.
I know it is not an event that stays in the memory, because it was so very nice.  I think it's always a special moment for parents when the kids fledge and leave the nest. For me, the extract of my son was a very drastic change in my life, especially because even this is not so went across the stage, as you would "normally" would like to have, but as we all know - life is jnot a bed of roses.
Aber nun genug geschrieben, hier ist mein LO (journalling befindet sich auf der Rückseite):
But now written enough, here is my LO (journalling is hidden on the back):
Gearbeitet habe ich natürlich nach dem Sketch von Once Upon A Sketch April-challenge
I worked according to the sketch from Once Upon A Sketch April-challenge 
Von Lindy´s Stamp Gang April-2014-color-challenge habe ich 4 der Farben gewählt:
From Lindy´s Stamp Gang April-2014-color-challenge I took 4 of the colors:
april '14
So, nun noch ein paar Bilder von der Entstehung:
Here some step x step pictures:

Hier noch ein paar Nahaufnahmen:
And here are some close ups:

Ich hoffe, mein Bild gefällt euch ein wenig!
Demnächst zeige ich dann, wie das Zimmerchen jetzt aussieht ..... da muss ich aber erst mein Bastelschlachtfeld wieder aufräumen *lol*.
Well, I hope you like my picture a little bit!
Soon I´ll show you, how the little room looks like now ..... but for this I have to tidy up my crafting battlefield first *lol*

Ach ja, hier noch ein Link zu einem Lied, bei dem ich immer an meinen Sohn denken muss. Ist zwar nicht alles zutreffend, aber so einiges passt doch wie die Faust auf Auge....... leider :(
When I hear the song from the link above, I allways think of my son. The text is in German, I don´t know, if you can translate if you want?